Neues aus der Turnsparte!

Nach den Sommerferien hat sich die Turnsparte neu
aufgestellt. Mit Nicole Abendroth haben wir eine neue
Trainerin gefunden, die mit viel Engagement, Freude
und Motivation diese Aufgabe spontan übernommen
hat.

Einige persönliche Informationen zu unser neuen Trainerin:
Eine Bekannte brachte sie dazu 2011, Nachfolgerin
einer ausgeschiedenen Zumbatrainerin zu werden.
Begonnen hat dann alles mit einem Kurs pro Woche.
Über die Jahre sind immer mehr Kurse
dazugekommen. Neben Zumba gibt sie mittlerweile
Fitnesskurse, die auf die einzelnen Gruppen
zugeschnitten sind. So ist im Laufe der Zeit ihre
Leidenschaft zum Beruf geworden.
Mit Nicole trainieren die Damen der Montagsgruppe
um 18:30 Uhr. Am Donnerstag um 20:00 Uhr bietet
Nicole ZUMBA an. Leider mussten wir das Training
auf 20 Uhr verlegen, da unsere neue Trainerin auch
für einen anderen Verein arbeitet und ihr
Terminkalender einen früheren Termin nicht zulässt.

Wenn Ihr noch nicht dabei seid, dann schaut doch am
Montag oder Donnerstag vorbei und lasst Euch von
der Freude an Bewegung anstecken.
Auch beim Kinderturnen hat es eine positive
Entwicklung ergeben. Sonja Scholz wird jetzt
regelmäßig von Talina Baule unterstützt.
Wir begrüßen Nicole und Talina ganz herzlich und
freuen uns über das Engagement für unseren Verein.
Der Verein bedankt sich auch bei unserer bisherigen
Trainerin Magdalena Cobzaru für ihre Arbeit.

Weitere Informationen zur Turnsparte findet ihr hier.

Uschi Fries Spartenleiterin Damenturnen
Sonja Scholz Spartenleiterin Kinderturnen

Zeltlager der E-Jugend

Am Wochenende vom 24.6 bis zum 26.6.22 gab es endlich wieder Lagerfeuer, Nachtwanderungen und Schlafsäcke. Nachdem das Zeltlager der jetzigen E-Jugendmannschaften in den letzten beiden Jahren Pandemie bedingt ausfallen musste, haben die Jungs es am Wochenende um so mehr genossen. Neben vielen Trainingseinheiten auf dem Sportplatz, wie auch auf dem Beach-Soccer-Platz in Beber, waren die Jungs bei dem sonnigen Wetter im Freibad in Bad Münder. Abends gab es dann eine ausgiebige Nachtwanderung auf der Suche nach Glühwürmchen und Fledermäusen. Den Kindern hat das Wochenende große Freude bereitet und sie freuen sich schon auf das nächste Zeltlager.

4 Titel für Leichtathleten

Erneut konnten unsere WettkämpferInnen überzeugen!!! Bei den
Bezirksmeisterschaften in den Einzeldisziplinen in Wunstorf sammelte
unser Trio 4 x Gold, 2 x Silber und 3 x Bronze sowie 3 x Platz 4 und 1 x
Fünfter!
Luisa wurde Doppelmeisterin im Kugelstoßen mit Bestleistung von 9,43 m
und im Diskuswurf nahe der Bestmarke mit 23,27 m! Ebenfalls 2-facher
Bezirksmeister wurde Melvin im Hochsprung mit einer Steigerung von 1,56
m auf 1,68 m und „düste“ danach gleich zum bereits laufenden Wettkampf
im Weitsprung und siegte mit 5,55 m!
Vizemeister im Kugelstoßen wurde mit erstmals übertroffenen 10 m Marke
Nils Kerl mit 10,12 m und Luisa im Speerwurf! Bronze gab es für Nils im
Hochsprung mit Bestleistung von 1,48 m, und 2 x für Melvin in 100 m
Sprint in 12,79 sec. und im Speerwurf mit neuer Bestmarke von 34,22 m
Im Hochsprung war bei 35 Grad im Schatten dann nach 5 Stunden
Wettkampf bei Luisa der Akku ziemlich leer, die Kraft fehlte, so dass
bei unserer 1,56 m Springerin „nur“ 1,43 m in der Ergebnisliste als
Vierte steht!
Insgesamt wieder ein Hammerwettkampf unseres Teams!

Nach dem 6stündigen Wettkampf gab es für Melvin, Luisa und Nils (v.l.)
vor dem Stadion Abkühlung beim Wassertreten

LeichtathletInnen mit starken Platzierungen

Beim mit über 400 TeilnehmerInnen stark besetzten Pfingstsportfest in
Edemissen nahe Braunschweig konnten sich unsere AthletInnen erneut mit
mehreren vorderen Platzierungen in Szene setzen. Bei schwülwarmen Wetter
und großen Riegen war dieser 7stündige Wettkampf eine besondere
Erfahrung, so dass die erzielten Leistungen höher einzuschätzen sind.

Luisa Kloene  testete sich eine Woche vor ihren 1. Landesmeisterschaften
in vier Disziplinen. So konnte sie im Hochsprung mit guten 1,52 m
siegen. Im Kugelstoß wurde sie Zweite und im Speerwurf Dritte und im
Weitsprung Sechste.

Melvin Roel hatte sich ein Riesenprogramm aufgeladen: Er startete zuerst
über die 100 min 13,06 sec. und wurde Vierter. Erstmals warf er im
Wettkampf den Speer und wurde mit 30,99 m ebenfalls Vierter. In seinen
starken Disziplinen den Weitsprung gewann er mit 5,49 m und im
Hochsprung egalisierte er seine Bestmarke von 1,56 m als Dritter. Im
Kugelstoß mit der 4 kg schweren Kugel siegte er mit 9,21 m.

Unser 7-Jähriger Matteo Kloene musste gegen die 8-Jährigen antreten und
„verkaufte“ sich im Dreikampf und 600 m jeweils als Dritter superstark!

Nächstes Wochenende startet Luisa in Lingen (Ems) in den 3
Wurfdisziplinen und dem Hochsprung und sind gespannt!

Vier Bezirkstitel für die Leichtathleten

Mit einigen Hoffnungen sind wir zu den Bezirksmeisterschaften der acht
Landkreise im Vierkampf  nach Sarstedt gefahren! Doch konnten unsere
Mädels und Jungs diese Erwartungen bei bestem Wetter klar
übertreffen! Luisa Kloene W 15, Florence von Finckenstein W 14, Melia
Bytomski W 11 und das M 15/14 Team der Jungs dürfen sich jeweils
Bezirksmeister/in nennen! Vizemeister wurden Melvin Roel, Tom Söfje und
Svea Lucht. Zudem holte Solvay Stürm Bronze! Die Bestleistungen
purzelten am laufenden Band! Hammerstark!!! Die mitgereisten „Mütter“
und die Trainer waren mächtig stolz!

VfBler mit Top-Leistungen

Weiter in der Erfolgsspur konnten in Stadthagen unsere beiden Mädels
Luisa Kloene (W 15) und Melia Bytomski (W 11) bleiben. Luisa startete in
4 Disziplinen und gewann 3 x und wurde 1 x Zweite. Die besten Leistungen
erkämpfte sie mit der Kugel auf 8,59 m, im Weitsprung mit 4,45 m und mit
dem Speer 26,72 m.

Melia mussten im 50 m Sprint gegen starke Konkurrenz alles geben und
gewann mit toller Bestzeit in 8,03 sec. Im Ballwurf hatte sie mit 34 m
guten 7 m Vorsprung.

Am 15.5. wird sich zeigen, ob unsere AthletInnen bei den
Bezirksmeisterschaften im Vierkampf (Sprint-Weitsprung- Ballwurf-
Hochsprung) in Sarstedt mit der Konkurrenz mithalten können.

Gelungener Saisonstart

Beim Saisonstart in Burgdorf mit 250 Teilnehmern konnten unsere Mädels
bei sonnigen, windigen und kühlen Bedingungen bereits schon wieder
überzeugen und starteten mit neuen Bestmarken und starken Platzierungen!

Melia Bytomski (W 11) siegte überlegen im Weitsprung mit 3,88  m und im
Sprintcup mit 3 Läufen über 30 m, 50 m und 75 mbei Gegenwind bis zu 3,7
m/sec.

Solvay Stürm (W 12) wurde Zweite im Speerwurf, Sechste im Weitsprung und
10. auf der 75 m Sprintstrecke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen